Und es geht weiter!!!

Wir hatten uns in den letzten Monaten ein bisschen rar gemacht, waren mehr im Hintergrund aktiv.

Seit dem 19.01.2016 bin ich in der passiven Altersteilzeit, aber kein Ruheständler, vielmehr ging die Arbeit zu Hause erst richtig los, einige kleinere bzw. größere Projekte wurden umgesetzt, und liegen auch jetzt noch in den letzten Zügen. Natürlich haben wir dabei unser Urlaubsprojekt „Baltikum 2016, ohne Zeitdruck“ weiterverfolgt.

Wie schon im letzten Beitrag erwähnt, haben wir die Tour ins Sauerland unternommen, mit dem Handy als Navi und der Copilot App. Hat sehr gut funktioniert, auch die Sprachverständigung klappte super, nur das Handling war noch nicht so perfekt, typischer Userfehler… -:)Jedenfalls haben wir uns entschieden, mit dem Handy als Navi weiterzumachen. Dazu haben wir uns noch ein „Sena“ Kommunikationsanlage zugelegt, und ein System mit dem Navi gekoppelt.

Der Test bei schönem Wetter war positiv, kleinere Handlingprobleme, aber alles lösbar. Nur das mit der Stromversorgung über das Powerpack war halt nicht optimal, und so habe ich mir eine „USB Stromversorgung“ von Albrecht ans Moped gebaut, Ergebnis siehe unten (Ist vielleicht ein bisschen schwer zu erkennen, aber da wo das grüne Licht ist, das ist die Steckdose).

Uns so ausgerüstet wollen wir unsere grosse Tour ins Baltikum antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.