21.04.2017 – Immer noch Malaga

Es ist Freitag, unser letzter Tag in Malaga.
Unseren Plan, nach Ronda zu fahren, haben wir aufgegeben, denn heute morgen war es sehr bewölkt und es blies immer noch ein heftiger Wind. Dann werden wir halt versuchen, Ronda von Sevilla aus zu besuchen, ist zwar ein bisschen weiter, aber unter „normalen“ Verhältnissen machbar. Ronda ist ein „MUSS“ während einer Andalusien Tour.

Also machten wir uns zu Fuss auf den Weg an die westliche Küste von Malaga, wegen der heftigen Wellen.
Und es hat sich gelohnt, heftiger Wind, der das Wasser bis über die Strandpromenade trieb, beeindruckend, welche Kräfte da am Werk sind.
Vielleicht können die Bilder den richtigen Eindruck vermiiteln.

Nachmittags allerdings riss die Bewölkung auf, die Temperaturen wurden angenehmer, ob der Wind denn auch abgenommen hatte, lässt sich in der Stadt nicht so voraussagen, werden wir dann morgen sehen auf der Fahrt nach Granada.

Ein Gedanke zu „21.04.2017 – Immer noch Malaga

  1. Hallo Ihr Beiden, gut zu lesen, dass Ihr gut angekommen seid. Das Wetter wird wieder Weiterhin viel Spaß und gutes Fahren. LG Sonja und Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.