Nachbetrachtung

Wir sind ja jetzt schon einige Tage bzw. Wochen wieder zu Hause.

Zu Hause ist es auch sehr schön! Vor allem, wenn man liebe Kinder, liebe Nachbarn und eine liebe Mutter hat, die sich in den vergangenen 8 Wochen rührend um Haus und Garten gekümmert haben. Danke nochmals dafür.

Und wie immer wurde uns die Frage gestellt, wo es denn am schönsten gewesen sei.
Können wir so nicht beantworten, dazu waren die Unterschiede einfach zu groß. Florenz ist jedenfalls eine sehr schöne Stadt, ein mehrtägiger Aufenthalt ist sehr zu empfehlen. Die Inseln Korsika und Sardinien sind total unterschiedlich, Korsika hat eine sehr wilde Landschaft, abwechslungsreich, sehr gute Strassen, ein bisschen teuer (halt Frankreich), Sardinien ist dagegen landschaftlich viel ruhiger, mit sanfteren Bergen, ideal zum Motorradfahren. Sizilien war auch sehr schön, aber von der Insel haben wir zu wenig gesehen. Eine tolle Stadt ist Neapel, wenn man sich denn auf das allgemeine Gewusel einstellen kann. Über den Gardasee braucht man wohl nicht viele Worte verlieren.

Motorradfahrerisch muß man sich halt auf die Verhaltensweisen der lokalen Bevölkerung einstellen können, hat mir am Anfang schon einige Kopfschmerzen bereitet, aber nachher ging es ganz gut, und je weiter man gegen Norden fuhr, wurde es auch zivilisierter.

Verglichen mit der Spanientour des letzten Jahres war es diesmal entspannter, wir hatten nicht so viele Städte, und haben uns mehr Zeit gelassen an den einzelnen Zielen. Und das war gut so!

Ich fand die Tour abwechslungsreich, spannend und an jedem Ort wieder anders und neu. Manchmal kam man an und war sofort „zuhause“ an anderen Orten brauchte es etwas länger, um den Charme der Gegend/der Stadt zu erkennen. Wenn wir ein neues Ziel festgelegt haben, kann mein BaF mit der Feinplanung für die nächste Reise beginnen und mir rechtzeitig Bescheid geben, wann ich packen soll. — ich bin dabei!!! (Und sooo viele Sachen brauche ich auch nicht mehr😉😉😉 ). Ich mache mir jetzt eine mini—max Packliste, die unnötige Auswüchse verhindert. Dann darf ich hoffentlich wieder mitfahren.

Was die nächste längere Tour angeht, haben wir grobe Vorstellungen, vielleicht durch Polen mit den Städten Warschau, Breslau und Krakau. Aber bis dahin ist ja noch einige Zeit…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.