20.05.2015 – Mittwoch in Eberbach

Ganz so problemlos war es doch nicht, denn trotz mehrjähriger Erfahrung bei der Vorbereitung von Touren abseits der Autobahnen und Bundesstrassen passiert es immer wieder, dass die Fahrrichtungsschilder ganz andere Orte zeigen als ich aufgeschrieben hatte , und so landeten wir nach enigen Orientierungsversuchen auf einem Bauernhof, Ende! Habe mal wieder den „Ortsnamen“ auf der Karte einer anderen Ortschaft zugewiesen, ist aber manchmal vertrackt….trotzdem sind wir gut angekommen. Selbst den Weg durch das Gewirr von Autobahn und Bundestrassen um Mannhaeim und Ludwigshafen haben wir gemeistert, nur eine Autobahnabfahrt verpasst, nichts Schlimmes.

In Eberbach sind wir im „Hotel Krone-Post“  untergebracht, ein schönes Haus, geräumiges Zimmer, und mit Blick auf den Neckar.

Und das Beste, mit einer hervorragenden Küche! Nach Lesen der Speisekarte mit Spargelgerichten sowie Rinderkotelett vom heimischen  Angusrind konnten wir gar nicht anders, mussten wir probieren.  Man sollte ja nicht soviel Superlative benutzen, aber das Essen war ein Gedicht, mehr kann man nicht dazu sagen.

Für heute ist ein Ruhetag angesagt, es werden doch einige Regenschauer erwartet, also warten wir mal und treiben uns im Ort herum. Der Ort ist jetzt nicht ganz so gross, aber wir werden das Beste draus machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.